Erneuerung Flutlicht durch Umrüstung auf energiesparende LED-Technik

Die vorhandene Anlage bestand aus 12 Strahlern mit veralteten Halogenlampen mit einem Energiebedarf von 24kW für einen einzigen Großfeld-Fußballplatz.

Durch die neue Flutlichtanlage mit moderner LED-Technik konnte der Energiebedarf für den Großfeld-Fußballplatz auf unter 8kW also auf ein Drittel reduziert werden. Zusätzlich konnte ein angrenzender Kleinfeldplatz mit LED-Flutlicht ausgerüstet werden mit einem Energiebedarf von weniger als 3kW.

Bei der Umrüstung wurde Wert darauf gelegt, dass mit der neuen Anlage, einzelne Sektoren unabhängig voneinander ein- bzw. ausgeschaltet werden können, um bei Bedarf auch nur einen Teil des Platzes mit Flutlicht zu nutzen und so den Energiebedarf effizient an den jeweiligen sportlichen Bedarf anpassen zu können.

Durch die Neuinstallation von Stromverteilerkasten, teilweise Neuverlegung von Erdkabeln zu den Masten und neue Elektroinstallation an den Flutlichtmasten wurde ein zuverlässiger Betrieb der neuen Anlage gewährleistet.

Durch die Sanierung der Flutlichtmasten mit neuer Versiegelung wurde das Gesamtbild der Sportanlage ansprechender gestaltet.

Die Erneuerungsmassnahme wurde durch die Stadt Regensburg, den BLSV und durch das Bundesumweltministerium gefördert und tatkräftig durch engagierte Vereinsmitglieder unterstützt und umgesetzt.

Besonderer Dank gebührt der Fa. Hudson GmbH mit Sitz in Amberg, die die Umrüstung professionell umgesetzt hat und auch bei der Planung und in allen Belangen unserem Verein mit Rat und Tat zur Seite gestanden hat.

Ebenso hervorzuheben ist die hervorragende Unterstützungdurch die Stadt Regensburg, den BLSV und das Bundesumweltministerium in allenBelangen zur Förderung der Massnahme.

1. Sportwerkstadt liefert wichtige Impulse

Offener Kreativ-Workshop ein voller Erfolg.

Am 7. Oktober fand im Degginger, dem Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft in Regensburg die 1. Sportwerkstadt des Freien TuS statt.

Im Rahmen eines offenen Kreativ-Workshops, der als Tag der offenen Tür angelegt war, trafen sich in der Zeit von 10-20 Uhr insgesamt rund 60 Vereinsmitglieder und Interessierte zu einem spannenden Austausch von Ideen und Anregungen zu zukünftigen sportlichen Aktivitäten, Freizeitangeboten und zeitgemäßen Möglichkeiten der Neupositionierung als Breitensportverein.

Bei der Sportwerkstadt ging es zum einen darum, nachgefragte Sportarten bedarfsgerecht zu konzipieren, die an unterschiedlichen Orten in und um Regensburg stattfinden könnten.

Darüber hinaus wurde auch die Weiterentwicklung des Vereinsgeländes an der Schillerwiese diskutiert, das als idealer Start- und Zielpunkt direkt am Donauradweg für verschiedenste erlebnisorientierte Freizeitangebote nicht nur im Sport, sondern auch in der Gesunderhaltung, Naherholung sowie Kunst, Kultur und Natur dienen könnte.

Hierfür wurden jede Menge interessanter Ideen eingebracht und Möglichkeiten diskutiert, die von dem Künstler Florian Toperngpong auf einer großen Leinwand grafisch „mitgeschnitten“ wurden (graphic recording). Das Ergebnis – eine ca. 3 x 1 m große Mind-Map – soll dem Freien TuS nun als visuellen Impulsgeber dienen.

Nachfolgend ein paar Impressionen von der Veranstaltung und dem Entstehen der Leinwand, die in Kürze im Vereinsheim in voller Größe öffentlich zugänglich ausgestellt wird.

Freizeitsport mit verschiedenen Sportarten

Als ersten Schritt ist eine neue Gruppe „Freizeitsport“ geplant, bei der je nach Jahreszeit wechselnde Sportarten wie Radfahren, Eislaufen, Joggen, Badminton, Schwimmen, Kanufahren, Wandern oder auch Yoga, Gymnastik u. a. ohne sportlichen Leistungsdruck gemeinsam unternommen werden können.

Dieser ungewöhnliche Sport-Mix soll als Ausgleich zu Beruf, Familie und sonstigen alltäglichen Verpflichtungen Menschen ansprechen, die keine Lust auf Fitness-Studios haben oder sich nicht auf nur eine bestimmte Sportart festlegen wollen. Solche wechselnden Aktivitäten an einem Abend in der Woche zielen auch auf Eltern von Kindern ab, die bereits im Verein beispielsweise in der Fußballjugend aktiv sind.

Am Mittwoch, 08.11. findet um 19.30 Uhr in der Vereinsgaststätte auf dem Gelände des Freier TuS ein offener Sportlertreff statt, zu dem wieder Vereinsmitglieder und Interessierte eingeladen sind, um sich über die Konkretisierung bzw. Umsetzung der in der Sportwerkstadt gesammelten Ideen Gedanken zu machen.

Jede/r die/der Lust hat, bei uns rein zu schnuppern, ist herzlich eingeladen, vorbei zu kommen!

Weitere Infos gibts zudem jederzeit gerne per Mail unter:

sportwerkstadt@freier-tus1911.de

1. Sportwerkstadt am Samstag 07.10.2017 im Degginger

Wir möchten unseren im Jahr 1911 gegründeten, traditionsreichen Turn- und Sportverein als zeitgemäßen Breitensportverein weiterentwickeln.

Dazu brauchen wir Dich!

Die 1. Sportwerkstadt ist ein Tag der offenen Tür am Samstag den 07.10.2017, bei dem jeder in der Zeit von 10-20 Uhr vorbei schauen kann. In angenehmer und inspirierender Atmosphäre im Degginger (Wahlenstraße 17, 93047 Regensburg) möchten wir mit Dir ins Gespräch kommen und Deine Sportarten und Anregungen bzw. Wünsche zu sportlichen Aktivitäten, Sporteinrichtungen oder Erlebnisangeboten, die zukünftig auf unserem schönen Vereinsgelände an der Donau oder auch an anderen Orten in Regensburg stattfinden könnten, kennen lernen.

Unser Künstler Florian Toperngpong wird unseren Gedankenaustausch auf einer Leinwand grafisch aufzeichnen. Kreative sind dazu eingeladen, dort auch eigene Ideen zu Slogans, Piktogrammen o. a. zu skizzieren. Das Ergebnis werden wir hernach mitnehmen und in unserem Vereinsheim an der Schillerwiese ausstellen. Der Tag soll für uns ein Impulsgeber für weitere sportliche Angebote und spannende Projekte zwischen Sportlern, Kreativen, Kulturschaffenden und interessierten Bürgerinnen und Bürgern aus der ganzen Stadt sein.

Flyer zum Download

Kontakt: sportwerkstadt@freier-tus1911.de

Facebook Veranstaltung

Die Vorstandschaft des Freier Turn- und Sportverein Regensburg e. V.

Wiedereröffnungsfeier der Vereinsgaststätte

Am 20.05.2017 findet die große Wiedereröffnungsfeier unserer Vereinsgaststätte statt!

Reservierungen werden gerne zu den Öffnungszeiten der Gaststätte unter 0941/21971 entgegengenommen.

Programm

Ab 10:30 bis 11:59 Uhr Weisswurst Frühschoppen

Von 12:30 bis 15:00 Uhr Festtags Mittagstisch

Von 15:00 bis 18:00 Uhr Kaffee & hausgemachte Kuchen

Ab 18:00 Uhr Opening Party mit Livemusik von den „Smokin Aces“ ab 18:30 Uhr

Deutsche Alternative Meisterschaft 2017

Der amtierende deutsche Meister, das Freie Fußball Kollektiv Piranhas aus Regensburg, trägt vom 02.-05. Juni 2017 auf dem Gelände des Freien TuS die Deutsche Alternative Meisterschaft aus.

Es wird wieder ein charmantes Fußballfest mit 32 Teams, Festzelt und Party im Vereinsheim.

Hier gibt’s das DAM 2017 Programm als PDF.

Piranhas in der MZ: http://www.mittelbayerische.de/region/regensburg-stadt-nachrichten/piranhas-sind-deutscher-meister-21179-art1381293.html